Tretversuch nach Unterberger

Ausgangsposition des Patienten und Umgebungssituation sollten dem Romberg-Test entsprechen. Der Patient tritt 50 Schritte auf der Stelle, wobei er die Oberschenkel jeweils bis zur Horizontalen anhebt. Hilfreich ist ein auf den Boden gemalter Kreis mit 2 m Durchmesser und Gradeinteilung. Der Gesunde bewegt sich bis zu 1 m nach vorne, 60 Grad nach rechts und 40 Grad nach links. Alle Bewegungen darüber hinaus sind als pathologisch zu werten: Schritte zurück als Kleinhirnschädigung, Drehung von mehr als etwa 45 Grad als peripher-vestibuläre Schädigung der jeweiligen Seite.

Zum Seitenbeginn